Mitmachen
Artikel

Klartext von Ivo Herzog: Nein zum CO2-Gesetz

Wir wollen die Emissionen senken
Wenn Sie nun denken, da schreibt wieder einer, der Klimawandel sei unbeeinflusst vom Menschen oder es gäbe diesen überhaupt nicht, dann täuschen Sie sich. Das ist nicht die Haltung der Obwaldner SVP. Wir wollen und wollten immer eine intakte Natur, ein vernünftiges Bevölkerungswachstum und einen überlegten Umgang mit unseren Ressourcen.

Innovation ist nicht Subvention
Innovation braucht die Welt, nur der technische Fortschritt wird im Endeffekt das Problem lösen können. In 10 Jahren haben wir in der Schweiz den Treibhausgasausstoss um 24% pro Kopf gesenkt. Wir tun gut daran so weiterzumachen. Industrie und Wohnbereich sind unterwegs, die Mobilitätsemissionen tun sich noch schwerer. Aber viele technische Lösungen sind in der Entwicklungsphase und kurz vor dem Durchbruch.
Innovation lässt sich nicht simpel mit Subventionen kaufen. Grundlagenforschung ist das Zauberwort. Subventionen oder vorschnelle Verbote verzerren und behindern (siehe neue Kohlekraftwerke weltweit).

Das Geld für Investitionen beim Bürger belassen
Wichtig ist, dass Bürger und Unternehmen über finanzielle Mittel verfügen, dass sie die neuen Technologien auch kaufen zu können. Was nützt es mich, wenn man mir über Jahre kumuliert Fr. 20’000.- mit Abgaben abnimmt und dann Fr. 2’000.- als Subvention zurückgibt? Nichts. Mir fehlen dann simpel Fr. 18’000.- für die Anschaffung und ich muss möglicherweise die veraltete Technologie einfach länger behalten.

Kühlen Kopf bewahren
Ob bessere Flugzeuge oder Autos mit sparsamen Antrieben – neue Technologien braucht die Welt!
Die Schweiz ist dabei sehr gut unterwegs Einfach mit einer Ticketabgabe von Fr. 120.-, Verdoppelung vom Heizölpreis oder mit 12 Rp. Treibstoffzuschlag das Gewissen beruhigen, das
löst keine Problem und senkt die Emissionen nicht. Technologie nutzen und vor allem kaufen können. Das ist der unaufgeregte ehrliche Weg zum Ziel. Das vorliegende CO2 Gesetz ist aber nur «Mehr Staat und weniger Freiheit».

Deshalb bitte ich Sie am 13. Juni 2021 um ein entschiedenes NEIN zum sehr, sehr teuren aber wenig nützlichen CO2-Gesetz. Wir lassen uns doch nicht von praktisch nutzlosen Übersubventionen kaufen oder blenden!

Ivo Herzog, Kantonsrat, Alpnach

Download (PDF)

Artikel teilen
Kategorien
#klartext
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Obwalden, Postfach 1512, 6060 Sarnen
E-Mail

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden