Mitmachen
Artikel

Rückblick auf die kantonalen Wahlen 2022

Die CVP/Mitte geht bei den Wahlen 2022 mit 19 Sitzen im Kantonsrat als grosse Siegerin hervor.

Bei genauer Analyse ist aber festzustellen, dass die CVP/Mitte an Wähleranteil -1.71% gegenüber 2018 verloren hat und die SVP den Wähleranteil um 1.06% auf 25.56% aufbauen konnte.

Im Schlussergebnis hat die CVP/Mitte mit 2.53% mehr Wählerstimmen satte 6 Sitze mehr als die SVP. Die zwei Sitze der GLP kommen dann auch noch obendrauf. Der grosse Sieg der CVP/Mitte ist also nur auf die strategische Listenverbindung über alle Gemeinden mit der GLP zurückzuführen, welche zu dieser Proporzverzerrung geführt hat.

Bei den Regierungsratswahlen hat die CVP/Mitte eine Wahl ermöglicht, was grundsätzlich gut ist. Das Wahlkampfthema war aber offensichtlich und aus verschiedenen CVP-nahen Kreisen wurden zwei bisherige Regierungsräte gezielt angegriffen.

Nun steht das Ergebnis fest und für die SVP ist klar, dass die CVP/Mitte das Spitaldossier übernehmen muss. Alles andere wäre nicht verständlich.

Die SVP sieht sich trotz dem Proporzpech in ihrer politischen Arbeit bestätigt und wird ihre Politik in der nächsten Legislatur im Kantons- und Regierungsrat im Sinne für unser Land und Volk weiterführen.


Die Wahlergebnisse vom 13. März 2022 können unter www.wahlen.ow.ch/kantonsrat eingesehen werden

Artikel teilen
Kategorien
#wahlen 2022
weiterlesen
SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Obwalden, Postfach 1512, 6060 Sarnen
E-Mail
Wahlen 2022

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden