Mitmachen
Artikel

Beitrag Alpnacherblettli Juni 2009


Beitrag Alpnacherblettli vom Juni 2009


„In Alpnach plagten ältere Schüler in der Pause die jüngeren und sorgten für Panik. Grosse Schüler steckten Knirpse in Container“. Das mussten wir neulich in der Zeitung lesen.
Die Scheinlösung der offenbar überforderten Alpnacher Schulverantwortlichen ist, dass die Schüler jetzt getrennt Pause machen; – vom Schülerparlament, nota Bene, – so vorgeschlagen (!).  

Da fragen wir uns, wie das denn vor und/oder nach der Schule oder in der schulfreien Zeit ist. Schülerinnen und Schüler nach Alter trennen, um „Plagereien“ zu vermeiden? „Wo sind wir denn da, wird sich der Volksmund fragen?“  

Wir von der SVP halten diese Scheinlösung für absolut inakzeptabel. Sie zeigt auf, dass die Verantwortlichen ihre Schüler ganz offenbar nicht im Griff haben.
Selbst der Kommentator der NLZ schreibt; Zitat: „Mit unterschiedlichen Pausenzeiten können vielleicht Konflikte auf dem Pausenplatz künftig verhindert werden, das eigentliche Problem wird aber nur verdrängt. Liegt es doch darin, dass gewisse Kinder nicht wissen, wo die Grenzen liegen. Ihnen diese zu vermitteln, wäre eine Aufgabe der Lehrer, aber auch der Eltern“.  

Schulrat, Schulleitung, Stufenleitung, Schulsozialarbeit, Lehrerschaft, Elternforum, Peacekeeper – alle überfordert? Oder ist der „Mut“, die Zivilcourage  zum Hinschauen – statt wegsehen, zum Anpacken – statt verdrängen, abhanden gekommen? Schöne Leitbilder und eine Vielzahl von redundant niedergeschriebenen Konzepten und Reglementen sind nicht die Lösung, wenn ihnen nicht nachgelebt wird. 
Die SVP erwartet die rigorose Anwendung und Durchsetzung von Schulordnung, Interventionsplan etc. und sichert der Lehrerschaft dabei die umfängliche Unterstützung zu.  

SVP Ortspartei Alpnach
Der Präsident
Werni Birrer

Artikel teilen
Kategorien
weiterlesen
SVP Schweiz
Kontakt

SVP Schweizerische Volkspartei
Kanton Obwalden,
Postfach,
6060 Sarnen
E-Mail: info@svp-ow.ch

Wahlen 2022

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden